Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Das größte Problem unseres Tierheimes
Sachspenden
Persönlicher Einsatz
Danke für Ihr Interesse an unseren Schutzbefohlenen


Vorwort
Wir freuen uns über jede Spende die wir bekommen, aber Ihre Spende muss auch zu uns passen, damit diese den Zweck erfüllt. Alle Spender werden gern auf unserer Spenderliste eingetragen.


Das größte Problem des Tierheim Schleiz
Wir haben keine fest angestellten Mitarbeiter, alles wird ehrenamtlich durchgeführt. Das ist ein unhaltbarer Zustand, den an der Anzahl der Aufgaben und Tiere wären 2 junge fest angestellte Personen notwendig. Nur fehlen hier die Mittel, da die Stadt Schleiz, der Saale-Orla-Landkreis, das Land Thüringen, die Bundes­re­pu­blik und die europäische Union keine finanziellen Mittel für diese Notwendigkeit zur Verfügung stellen.
Bitte sichern Sie mit Ihrer Geldspende noch diese Jahr die feste Anstellung für eine/n Mitarbeiter/-in.


Sachspenden
Sachspenden bitte gereinigt und hygienisch anbieten um unsere Tiere, vor allem die ganz jungen Pfleglinge, vor Infektionen zu schützen. Hier geben wir Ihnen einige alphabetisch sortierte Informationen.

  • Baumwolldecken die mindestens mit 90° Kochwäsche gereinigt sind
  • Besteck wie stabile Messer und stabile Löffel
  • Dachschutz wie Schweißbahn, flüssiger Bitumen
  • Flächenbearbeitungsgeräte wie Schubkarre, Rasenmäher, Straßenkehre und Schneefräse
  • Fressnapf aus Edelstahl in verschiedene Größen
  • Futter nass mit mindestens 60% Fleischanteil bitte nur in original verschlossenen Verpackungen
  • Futter trocken bitte nur in original verschlossenen Verpackungen anbieten
  • Geldspenden, natürlich gegen Spendenquittung
  • Handschuhe wie Einmalhandschuhe aus Latex, zudem Stoff- und Lederhandschuhe
  • Installationsmaterial wie Stromkabel, Wasserrohre aus Edelstahl, Nassraumsteckdosen- und -schalter, Nassraumlampen
  • Lösungsmittel für Lacke und Schutzanstriche
  • Putzlumpen, nur Baumwolle und möglichst aus Kochwäsche
  • Reinigungsmittel für Außen wie Besen, Rechen, Schaufeln und Heckenschere
  • Reinigungsmittel und Reinigungswerkzeuge für Innen wie Desinfektionen
  • Renovierungsmittel wie Gliedermaßstab, Pinsel, Spachtel, Kelle und große Wasserwaage
  • Schutzanstriche für Holz
  • Schutzanstriche für Metall
  • Tiermedikamente die noch nicht abgelaufen sind
  • Transportbehälter für Hunde und Katzen aus Plastik oder Metall
  • Überschuhe aus Plastik auch mit Gummizug
  • Wäscheständer, Wäscheleine, Wäscheklammern
  • Werkzeug für Holzbearbeitung wie Hammer, Säge, Schrauben
  • Werkzeug für Metallbearbeitung wie Metallbohrer, Steinbohrer, Bohrmaschine, Säge, Schrauben, Dübel

Persönlicher Einsatz
Finanziell können wir uns keine bezahlten Hilfen leisten, deshalb suchen wir folgende menschliche Unterstützung. Hier geben wir Ihnen einige alphabetisch sortierte Informationen.

  • alle Menschen die gern mit unseren Tieren Gassi gehen
  • Druckerei mit Unterstützung für unsere Werbekampagnen mit Flyer, laminierte Visitenkarten und laminierte Spenderausweisen
  • fachliche Hilfe von einer/m Bauunternehmer/-in
  • fachliche Hilfe von einer/m Finanzfachmann/-frau
  • fachliche Hilfe von einer/m Werbefachmann/-frau
  • fachliche Hilfe von einer/m Wirtschaftsfachmann/-frau
  • fachliche Hilfe von einer/em Zoologen/-in
  • Hilfe bei elektrischen Installationen
  • Hilfe bei größeren Reparaturen wie Metall- und Holzbearbeitung, auch Schweißen
  • Hilfe bei kleinen Reparaturen
  • Hilfe bei Klempnerarbeiten
  • Hilfe bei Sanitärarbeiten
  • Tierärzte

Danke für Ihr Interesse an unseren Schutzbefohlenen
Vorab vielen Dank für Ihr Interesse und das Sie bis zum Schluss unsere Wünsche gelesen haben.